Bujinkan

BujinkanPatch武 神 館 BUJINKAN – „TEMPEL DES KRIEGSGOTTES“

Bujinkan ist der Familienname von neun traditionellen japanischen Kampfschulen, unter dem Dr. Masaaki Hatsumi das Ninjutsu weltweit bekannt gemacht hat.

Bujinkan bedeutet “Tempel des Kriegsgott”, oder “Tempel der göttlichen Kriegskunst”. Dabei ist zu beachten das „göttlich“ nicht mit der europäischen Vorstellung betrachtet werden sollte. Unter „göttlich“ ist eher die Kraft und die Macht der Natur gemeint.

Das Bujinkan ist ein Zusammenschluss von neun klassischen japanischen Kampfschulen. Drei dieser Schulen (Ryu ha) sind die letzten drei Ninja Schulen, weswegen Bujinkan häufig auch einfach als Ninjutsu bezeichnet wird.

Großmeister Masaaki Hatsumi erbte die Großmeistertitel aller neun Schulen von seinem Lehrer Toshitsugu Takamatsu. Ihm zu Ehren nannte Soke Hatsumi das System Bujinkan, was „Tempel des göttlichen Kriegers“ bedeutet.

Das Bujinkan ist der Zusammenschluss folgender neun Ryu ha:

Togakure Ryu Ninpo Taijutsu – (Schule der verborgenen Pforte)
Gründer: Daisuke Nishina (Togakure Daisuke) im 12. Jahrhundert.

Kumogakure Ryu Ninpo Taijutsu – (in den Wolken versteckte Schule)
Gründer: Heinaizaemon Ienaga Iga – 16. Jahrhundert.

Gyokushin Ryu Ninpo Taijutsu – (Schule des Edelstein-Herzens)
Gründer: Sasaki Goeman Teruyoshi – 15. Jahrhundert.

Gikan Ryu Koppojutsu – (Schule der Wahrheit und Gerechtigkeit)
Gründer: Uryu Hangan Gikanbo – 16. Jahrhundert.

Kukishinden Ryu Happo Hiken Jutsu – (Schule der Überlieferung der 9 Dämonen)
Gründer: Izumo Kanja Yoshiteru – 12. Jahrhundert.

Gyokko Ryu Koshijutsu – (Schule des Edelsteintigers)
Gründer: Tozawa Hakuunsai – 12. Jahrhundert.

Koto Ryu Koppojutsu – (Schule des besiegten Tigers)
Gründer: Sakagami Taro Kunisuge – 16. Jahrhundert.

Shindenfudo Ryu Dakentaijutsu – (Schule des unbeweglichen Herzens)
Gründer: Izumo Kanja Yoshiteru – 12. Jahrhundert.

Takagi Yoshin Ryu Jutaijutsu – (Schule des hohen Baumes und des erhabenen Herzens)
Gründer: Takagi Oriemon Shingenobu -17. Jahrhundert.

Das Bujinkan Dojo Düsseldorf legt großen Wert auf das detaillierte Training der Grundlagen, dessen tiefere Bedeutung und auch deren Anwendung in reellen Situationen.

Unterrichtet werden neben waffenlose Techniken und traditionelle Waffen, ebenso der Umgang mit modernen Waffen.

体術 Taijutsu – waffenlose Techniken

Kaiten, Ukemi – Roll -, und Falltechniken

Tsuki, Uchi, Uke waza – Schlag / Abwehrtechniken

Keri waza – Trittechniken

Nage waza – Wurftechniken

Kansetsu waza – Hebeltechniken

Hajutsu – Befreiungstechniken