Soke

Sensei-Stefanidis-und-SokeIn den Kampfkünsten wird das Oberhaupt eines Stils als Soke bezeichnet. Soke des Bujinkan ist Dr. Masaaki Hatsumi.

Als Kind trainierte Hatsumi zunächst Kendo bei seinem Vater. Daneben dann auch Karate, Aikido und Judo. In der Schule lernte er zudem noch Boxen. Hatsumi war enttäuscht, dass die von ihm praktizierten Kampfstile stark von der Kraft und Körpergröße des Sportlers abhängen und begabt sich auf die Suche nach einer wahren Kampfkunst. Nachdem er zunächst drei Jahre lang Kobudo erlernte, traf er das erste mal Takamatsu Toshitsugu. Er wurde für die nächsten 15 Jahre sein Schüler. Kurz vor seinem Tod erklärte Takamastu ihn zu seinem Nachfolger und vererbte ihm die Großmeistertitel aller neun Schulen.

Hatsumi studierte Theaterwissenschaften und Medizin an der Meji Universität und war viele Jahre lang als Chiropraktiker tätig. Er erwarb international hohes Ansehen als Berater für Militär und Sicherheitsdienste, ebenso wie im künstlerischen Bereich. Er ist Träger hoher Auszeichnungen vieler verschiedener Länder, u.a. für sein Engagement in der Völkerverständigung. Heute unterrichtet er noch immer Schüler aus aller Welt in seinem Honbu Dojo in der Nähe von Tokyo.

 

togakure2
« 1 von 26 »